YACHTCARE HOTLINE (MO-FR): 0800 / 9 22 48 22 73

DeutschTechnisches Merkblatt

CHARAKTERISTIK

SILICONE MARINE ist eine 1-K-Dichtungsmasse auf Basis Polyorganosiloxane. Sie verbindet dauerhaft elastisch und witterungsbeständig Materialien aller Art miteinander. Isoliert und verklebt beispielsweise GFK, Aluminium, Stahl, Glas, Keramik, Holz und andere Kunststoffe. Hinweis: Die zu verklebenden Flächen müssen frei von trennenden Substraten sein. Vor Beginn des Klebevorgangs entsprechende Adhäsionsprüfung durchführen.

EINSATZGEBIET

  • Einkomponenten-Silikon-Kleber
  • Dauerhaft elastisch
  • Hohe Scherfestigkeit, starke Ausgangshaftung
  • Schnelle Durchhärtung
  • Sehr gute Alterungsbeständigkeit
  • Elastische Verbindung
  • Aushärtezeit ca. 12 Stunden

EINSCHRÄNKUNGEN / BEMERKUNGEN:

  • Vor Beginn des Klebevorgangs entsprechende Adhäsionsprüfung durchführen.
  • Nicht anwenden für PE, PP, PTFE und bituminöse Flächen.
  • Nicht anwenden auf Flächen, die ständiger Wassereinwirkung ausgesetzt sind, wie z.B. Kielbereich.

PRODUKTDATEN

  • Farbton: weiß u. transparent
  • Verarbeitungstemperatur: +15°C bis 25°C
  • Aushärtung mm/24h: 4mm
  • Hautbildung: ca. 10min/+20°C
  • Basis: Siloxan
  • Kartusche: 310 ml

VERARBEITUNG

Das Endstück der Kartusche abschneiden und entsprechend zugeschnittene Düse aufschrauben. Im Anschluss die Kartusche in die Auspresspistole einsetzen. Der Klebstoff muss linien- oder punktweise auf dem Untergrund oder dem zu verklebenden Werkstoff auftragen werden. Unverzüglich die Klebflächen justieren und fest zusammendrücken. Je nach Beschaffenheit sollten die Elemente beschwert werden, damit der Preßdruck während der Trocknungsphase gewährleistet bleibt.

SILICONE MARINE ist eine 1-K-Dichtungsmasse auf Basis Polyorganosiloxane. Sie verbindet dauerhaft elastisch und witterungsbeständig Materialien aller Art miteinander. Isoliert und verklebt beispielsweise GFK, Aluminium, Stahl, Glas, Keramik, Holz und andere Kunststoffe. Das Material zeichnet sich durch seine hohe Scherfestigkeit und der guten Alterungsbeständigkeit aus. SILICONE MARINE sollte in einem Temperaturbereich von +5°C und +35°C verarbeitet werden. Bei einer Temperatur von + 20°C bildet sich nach ca. 5 Minuten eine Trocknungshaut auf der Dichtungsmasse. Eine Klebenaht in einer Stärke von ca. 5 mm vulkanisiert bei 20 °C in 12 Stunden und nach 72 Stunden ist das Material vollständig ausgehärtet. Die Vulkanisationszeit ist abhängig von Material Stärke und Temperatur. Die zulässige Verformung der ausgehärteten Masse beträgt 25% und die Temperaturbeständigkeit beträgt – 40°C bis +120°C. Hinweis: Die zu verklebenden Flächen müssen frei von trennenden Substraten sein. Vor Beginn des Klebevorgangs entsprechende Adhäsionsprüfung durchführen.

VORSICHTSMAßNAHMEN

Hinweise zum Umgang mit den Produkten und zur Entsorgung entnehmen Sie bitte dem gültigen Sicherheitsdatenblatt und den entsprechenden Merkblättern der Berufsgenossenschaft der Chemischen Industrie. Die vorstehenden Angaben, insbesondere die Vorschläge für die Verarbeitung und Verwendung unserer Produkte beruhen auf unseren Kenntnissen und Erfahrungen im Normalfall. Wegen der unterschiedlichen Materialien, Untergründen und abweichenden Arbeitsbedingungen kann eine Gewährleistung eines Arbeitsergebnisses oder eine Haftung, aus welchem Rechtsverhältnis auch immer, weder aus diesen Hinweisen, noch aus einer mündlichen Beratung begründet werden, es sei denn, dass uns soweit Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Hierbei hat der Anwender nachzuweisen, dass er schriftlich alle Kenntnisse, die zur sachgemäßen und erfolgsversprechenden Beurteilung erforderlich sind, rechtzeitig und vollständig zu unserer Kenntnis übermittelt hat. Schutzrechte Dritter sind zu beachten. Im Übrigen gelten unsere jeweiligen Verkaufs- und Lieferbedingungen. Es gilt das jeweils neueste Technische Merkblatt, das von uns angefordert werden sollte.

Copyright VOSSCHEMIE.