DeutschTechnisches Merkblatt

CHARAKTERISTIK

1-komponentiger, universeller Holzleim (lösemittelfreie, wasserbasierte Dispersion von Polyvinylacetat) für den Einsatz von bedingt wasserfesten Verleimungen nach DIN EN 204 (D3). WOOD GLUE eignet sich damit sowohl für den Einsatz im Innenbereich mit häufig kurzfristiger Wasserreinwirkung oder hoher Luftfeuchtigkeit als auch im Außenbereich ohne Aussetzung der direkten Bewitterung. Er verleimt alle Holzarten, Holzwerkstoffe, Schichtstoffplatten und sonstige holzähnliche Werkstoffe.

EINSATZGEBIET

WOOD GLUE eignet sich für Montage-, Fugen- und Flächenverleimungen: 

  • Montageverleimung z.B. Dübel, Nut und Feder, Zapfen und Schlitz
  • Fugenverleimung als An- bzw. Umleimer
  • Flächenverleimung von Schichtstoff- und Holzverlegeplatten

PRODUKTDATEN

  • Verpackung: 220 g Flasche
  • Basis: wasserbasierte PVAC-Dispersion
  • Farbton: weiß, nach Aushärtung transparent
  • Verarbeitungszeit: ca. 10 Minuten (20°C)
  • Vollständig ausgehärtet nach: ca. 24 Stunden (20°C)
  • Presszeit: mindestens 15 -20 Minuten
  • Verbrauch: 150 – 200 g/m²

VERARBEITUNG

Die Klebeflächen müssen sauber, trocken und fettfrei sein. Die Holzfeuchte sollte 8-12% nicht überschreiten. WOOD GLUE nicht bei Temperaturen unterhalb von 6°C verarbeiten. Der Leim wird mit einem Pinsel oder Roller einseitig, bei Harthölzern beidseitig dünn auftragen. Die Klebeflächen verbinden und mittels einer Zwinge oder Presse fest zusammendrücken solange der Leim noch feucht ist. Die Presszeit beträgt mindestens 15 Minuten (20°C). Die Presszeit ist generell der Holzsorte, der Holzfeuchtigkeit, den Anwendungsbedingungen sowie der Temperatur anzupassen. Der Leim ist nach 24 Stunden vollständig ausgehärtet und die Verleimung nach 7 Tagen entsprechende der DIN EN 204 wasserbeständig. Der Kontakt von frischem Leim mit Stahl sollte vermieden werden, da eine Rost- und Verfärbungsgefahr für das Metall besteht. Aufgrund des Säurecharakters des Leims (pH-Wert 2,5 – 3,5) können manche Holzsorten durch den Kontakt verfärben. Die Reinigung von Werkzeugen usw. erfolgt mit Wasser bevor der Leim ausgehärtet ist, danach kann er nur noch mechanisch entfernt werden. WOOD GLUE muss kühl und frostfrei gelagert werden.

VORSICHTSMAßNAHMEN

Hinweise zum Umgang mit den Produkten und zur Entsorgung entnehmen Sie bitte dem gültigen Sicherheitsdatenblatt und den entsprechenden Merkblättern der Berufsgenossenschaft der Chemischen Industrie. Die vorstehenden Angaben, insbesondere die Vorschläge für die Verarbeitung und Verwendung unserer Produkte beruhen auf unseren Kenntnissen und Erfahrungen im Normalfall. Wegen der unterschiedlichen Materialien, Untergründen und abweichenden Arbeitsbedingungen kann eine Gewährleistung eines Arbeitsergebnisses oder eine Haftung, aus welchem Rechtsverhältnis auch immer, weder aus diesen Hinweisen, noch aus einer mündlichen Beratung begründet werden, es sei denn, dass uns soweit Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Hierbei hat der Anwender nachzuweisen, dass er schriftlich alle Kenntnisse, die zur sachgemäßen und erfolgsversprechenden Beurteilung erforderlich sind, rechtzeitig und vollständig zu unserer Kenntnis übermittelt hat. Schutzrechte Dritter sind zu beachten. Im Übrigen gelten unsere jeweiligen Verkaufs- und Lieferbedingungen. Es gilt das jeweils neueste Technische Merkblatt, das von uns angefordert werden sollte. Copyright VOSSCHEMIE

 

FrançaisFiche Technique

Pas de fiche technique pour ce produit en français.